Home  •  Impressum  •  Sitemap

Aldebaran


Im Herbst steigt am Abend das Sternbild Stier am Osthimmel hinauf. Im Stier fällt der v-förmige Kopf auf, der einen Sternhaufen darstellt und als Hyaden bezeichnet wird. Die Hyaden sind sehr schön mit einem Fernglas zu sehen und knapp 150 Lichtjahre von uns entfernt.


stier.jpg

Das Sternbild Stier mit dem hellen Stern Aldebaran
Karte erstellt mit Stellarium
© M. Lehwald


Mitten im sternhaufen der Hyaden befindet sich der hellste Stern im Sternbild Stier, der den Namen Aldebaran trägt. Die Entfernung zu Aldebaran beträgt allerdings nur 65 Lichtjahre, womit er nicht zu dem Sternhaufen der Hyaden gehört, sondern davor steht.


aldebaran.jpg

Aldebaran
Ausschnitt aus dem POSS (60 x 60′)
Quelle: Digitized Sky Survey


Aldebaran hat eine scheinbare Helligkeit von 0,86 mag und leuchtet deutlich rötlich. Er hat die Spektralklasse K5 und ist ein Roter Riese. Auch schwankt seine Helligkeit in unregelmäßigen Abständen leicht um 0,2 mag, was daher kommt, daß Aldebaran pulsiert.

Als Roter Riese ist Aldebaran 45mal größer als die Sonne. Er hat 2,5mal mehr Masse als die Sonne, leuchtet aber 150mal so hell. Das kommt daher, weil die Oberfläche von Aldebaran sehr groß ist und eine große Oberfläche strahlt erheblich mehr Licht ab als eine kleine, auch wenn sie kühler ist als die der Sonne. Die Temperatur an der Oberfläche von Aldebaran liegt bei 4.100 Kelvin.


aldebaran_groesse.jpg

Größenvergleich Aldebaran A und B mit der Sonne
© M. Lehwald


Eigentlich haben Rote Riesen gar keine Oberfläche, ja nicht einmal einen scharf ausgeprägten Rand wie die Sonne. Die Dichte der roten Riesen ist derart gering, daß die Astronomen gerne von einem roten Vakuum sprechen.


Der Begleiter von Aldebaran

Aldebaran hat einen kleinen Begleitstern. Es ist ein Roter Zwerg mit der Spektralklasse M2.


Daten von Aldebaran


Katalogbezeichnungen
Beyer: α Tauri
Flamsteed: 87 Tauri
Bonner-Durchmusterung: BD +16° 629
Bright-Star Katalog: HR 1457
Henry-Draper Katalog: HD 29139
SAO-Katalog: SAO 9402
Hipparcos: HIP 21421
Tycho-Katalog: TYC 1266-1416-1
Weitere Bezeichnungen: GJ 9159, FK5 168


Aldebaran
Rek. 2000: 04 35 55.2
Dek. 2000: +16 30 33
Scheinbare Helligkeit: 0,86 mag
Absolute Helligkeit: -0,63 Mag
Farbindex U-B: 1,92
Farbindex B-V: 1,54
Parallaxe: 0,05"
Radialgeschwindigkeit: 54 km/sec
Eigenbewegung Rek.: 0,062" pro Jahr
Eigenbewegung Dek.: -0,180" pro Jahr
Entfernung: 65 Lichtjahre
Spektralklasse: K5III
Leuchtkraft: 150 x Sonne
Masse: 2,5 x Sonne
Radius: 45 x Sonne
Temperatur Oberfläche: 4.100° Kelvin
Rotation: 63 Tage
© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.andromedagalaxie.de